Cambridge-AG

 
   
 


Die Cambridge-AG gibt es seit dem Schuljahr 2014/2015. Das Ziel ist die Prüfung für das Cambridge-Zertifikat, welches bei über 15.000 
Institutionen weltweit anerkannt ist. In Deutschland hat es zum Beispiel bei Bosch, Siemens, Dresdner Bank, Lufthansa, Züblin und 
vielen mehr einen Namen und macht also bei einer Bewerbung als Anlage einen guten Eindruck.

Um die Cambridge-Prüfung zu bestehen müssen in der Prüfung, die in einem Institut in Stuttgart-Zentrum stattfindet und Geld kostet, 
mindestens 45 Prozent in der Prüfung geschafft werden - ansonsten fällt man durch und erhält keine Urkunde. Daher ist Voraussetzung für 
die Zulassung zur Cambridge-AG die Note "3" Ende Klasse 8. Die AG findet mittwochs von 14:45-15:30 Uhr statt. Sie dauert das ganze 
9.Schuljahr. Am Anfang der 10.Klasse - ungefähr Ende November/Anfang Dezember findet dann die Prüfung an einem Wochenendtag statt.

Auf dem Photo sind die AG-Teilnehmer aus dem Jahr 2014/2015 zu sehen (leider fehlten 3 zum Phototermin) und alle haben die Prüfung 
bestanden - herzlichen Glückwunsch!

D. Nau